Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 0 mal aufgerufen
 Alles rund ums Pferd
Seiten 1 | 2
sg83 Offline



Beiträge: 51

27.06.2018 13:45
RE: Pferd - wie viel bezahlen? Zitat · Antworten

Hallo

Auf der Suche nach einem neuen Pferd habe ich folgendes Pferd entdeckt,

- eine 4 jährige Stute
- direkt vom Züchter
- im Herbst 2017 für 3 Monate im Beritt, danach wieder auf der Weide und nur zum Putzen und mal longieren rausgenommen
- sehr brav im Umgang (beim Putzen, Satteln, zäumen etc.)
- bereits beschlagen und somit "Erfahrung" beim Schmied (sie sei sehr brav gewesen)
- Hänger fahren sei kein Problem und keine schlechten Erfahrungen gemacht
- sie ist eher gross und wird auch noch ein paar cm wachsen (wobei Stuten früher fertig seien, stimmt das?)
- bekannte Abstammung
- doppelveranlagt
Ergänzung:
- Schweizer Warmblut
- dunkelbraun
- gross

Was wärt ihr für so ein Pferd bereit zu zahlen?

Vielen Dank für eure Antworten.

vollmi Offline




Beiträge: 34

27.06.2018 14:27
#2 RE: Pferd - wie viel bezahlen? Zitat · Antworten

zwischen 2000 und 20000 CHF. Je nach Rasse, Gangveranlagung, Farbe, Stammbaum und Gesundheit.

copiood Offline




Beiträge: 86

27.06.2018 14:45
#3 RE: Pferd - wie viel bezahlen? Zitat · Antworten

Denke die Preise bewegen sich etwa von 8000.- bis 15'000.- je nach Abstammung und was für Grundveranlagungen sie mitbringt.

Bei einer hochkarätigen Abstammung und einer Zukunft als aktives Sportpferd, könnte der Preis auch noch deutlich höher sein.

Ich persönlich würde um die 8000.- ausgeben. Je nachdem noch wie aktiv die Grundausbildung schon war.
Ein Pferd mit guter Abstammung und welches man auch zur Zucht nützen könnte, geht aber oft weit über diesen Preis hinaus.

sg83 Offline



Beiträge: 51

27.06.2018 16:11
#4 RE: Pferd - wie viel bezahlen? Zitat · Antworten

Zitat von copiood
Denke die Preise bewegen sich etwa von 8000.- bis 15'000.- je nach Abstammung und was für Grundveranlagungen sie mitbringt.

Bei einer hochkarätigen Abstammung und einer Zukunft als aktives Sportpferd, könnte der Preis auch noch deutlich höher sein.

Ich persönlich würde um die 8000.- ausgeben. Je nachdem noch wie aktiv die Grundausbildung schon war.
Ein Pferd mit guter Abstammung und welches man auch zur Zucht nützen könnte, geht aber oft weit über diesen Preis hinaus.



Vielen Dank.
Sie steht noch ziemlich am Anfang der Ausbildung. Hat einfach wirklich 3 Monate Grundausbildung genossen und dann nichts mehr gemacht. Sie sind mehr einfach mal draufgesessen, damit es etwas zur Routine wird, dass jemand oben drauf ist oder longiert, mehr nicht.
Bin bereits zwei mal kurz draufgesessen, das hat sie brav gemacht, war etwas triebig und Trab ging grad fast nicht, aber da kein optimaler Platz vorhanden ist, konnte nicht viel gemacht werden. Deshalb werden wir wohl mal noch verladen und in der Halle probereiten, wo der Boden gut ist und wir mehr Platz haben.
Er hätte gerne 10'000. Bin mir einfach nicht sicher, ob das auf Grund ihres jetzigen Ausbildungsstandes nicht etwas zu viel ist. Ich weiss, was ein Pferd kostet bis es in die Ausbildung geht und weiss auch was diese kostet. Ob sie Vermögen hat für Dressur oder Springen weiss ich noch nicht. Nur weil ihre Abstammung so ist, heisst es ja noch nicht, dass sie das auch kann/will/ihr Spass macht.

Susanne_GR Offline



Beiträge: 147

28.06.2018 07:22
#5 RE: Pferd - wie viel bezahlen? Zitat · Antworten

10.000 muss er sicher haben für das was du schreibst. Und dass sie nicht vermurkst ist ist grad nochmals Geld wert.

Ist schon lustig, wenn ein Pferd "viel kann", will man das nicht zahlen, weils wohl vermurkst oder schon verbraucht ist, wenn es "nichts kann", will man nichts zahlen, weil es "nichts kann".

Und bei einem unausgebildeten Pferd bezahlt man nun mal die Abstammung, auch hier: keine nennenswerte Abstammung = kann ja nicht viel kosten, nennenswerte ABstammung: vielleicht kann man das Pferd ja trotzdem nicht brauchen.

vollmi Offline




Beiträge: 34

28.06.2018 07:29
#6 RE: Pferd - wie viel bezahlen? Zitat · Antworten

Zitat von sg83
Er hätte gerne 10'000. Bin mir einfach nicht sicher, ob das auf Grund ihres jetzigen Ausbildungsstandes nicht etwas zu viel ist.



Grundsätzlich ist das etwa die Kohle das ein Pferd ganz ohne Ausbildung gekostet hat bis es dieses Alter hat. Und zwar nur Futter, Hufbearbeitung und Tierarzt. Ohne Infrastrukturkosten oder Ausbildungskosten.
Also alles an Ausbildung ist hier bei dem Preis eher als Gratis anzusehen.

Der Besitzer verdient also so eher nix bis minus.

sg83 Offline



Beiträge: 51

28.06.2018 07:52
#7 RE: Pferd - wie viel bezahlen? Zitat · Antworten

@Susanne_GR; ich habe nicht geschrieben, dass ich den Preis nicht zahlen werde. Hab nur ein Pferd mit gleichem Alter aber weiterer Ausbildungsstand gesehen zum gleichen Preis, deshalb meine Frage. Und ja genau, dass sie noch unverbraucht ist, spricht für dieses Pferd. Wenn sie's wird, werde ich den Preis ohne verhandeln einfach zahlen. Da es grundsätzlich das ist, was ich will; ein junges unverbrauchtes Pferd, das aber die Grundschule bereits hinter sich hat und man anfangen kann zu arbeiten.

@Vollmi; Ich bin mir bewusst, was das Pferd ihn bis heute gekostet hat und er nichts mehr verdient. Hatte bereits einmal ein Fohlen und weiss, was es kostet, bis das Pferd in Beritt geht.



Vielen Dank für eure Antworten. Ich darf das Pferd noch in der Halle reiten und werde dann entscheiden.

vollmi Offline




Beiträge: 34

28.06.2018 08:02
#8 RE: Pferd - wie viel bezahlen? Zitat · Antworten

Zitat von sg83
Vielen Dank für eure Antworten. Ich darf das Pferd noch in der Halle reiten und werde dann entscheiden.



Der Preis für einen gesunden Schweizer dieses Alters ist mehr als fair. Die Grundausbildung kannst du als Zückerli ansehen.

Viel Glück.

Paddy Offline




Beiträge: 229

28.06.2018 08:12
#9 RE: Pferd - wie viel bezahlen? Zitat · Antworten

Ich habe meinen Freiberger als halbjähriges Fohlen gekauft, selber aufgezogen und ausgebildet. Bis ich das erste Mal drauf sass, hat er mich inkl. Kastration 13'800 Franken gekostet.

Du musst dir halt überlegen, was du willst. Wenn du jetzt schon weisst, dass du in den grossen Sport willst, dann solltest du vielleicht eher nach einem weiter ausgebildeten Pferd Ausschau halten, das du auch ausprobieren kannst, in den Disziplinen, die du reiten möchtest. Die kosten dann aber schnell mal mehr als nen Zehner.

Wenn du in erster Linie einen Freizeitkumpel möchtest und dann das nehmen kannst/willst, was dir das Pferd im Laufe seines Lebens anbietet, dann hast du hier sicher ein gutes Pferd zu einem fairen Preis.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Da ich Lactose und Gluten hervorragend vertrage, leiste ich mir als Ausgleich dafür einige Intoleranzen im zwischenmenschlichen Bereich.

Marasquina Offline



Beiträge: 41

28.06.2018 09:58
#10 RE: Pferd - wie viel bezahlen? Zitat · Antworten

Mir wäre so ein Pferd 10'000 Franken wert, vermutlich sogar noch etwas mehr denn
- direkt vom Züchter gefällt mir
- etwas Grundausbildung und jetzt wieder Pause um das gelernte zu verarbeiten find ich sympathisch
- brav im Umgang - toll
- dunkelbraun und gross wär genau mein Ding

wichtig wäre mir noch
- gesund?
- ist mir das Pferd als Pferd sympathisch?

Wenn ich mich so umschaue in meinem Reiter-Freundeskreis dann haben die Pferde/Reiter Paare am meisten Erfolg (nicht sportlich sondern generell) die bei der Auswahl ihrer Pferde rational vorgegangen sind und bereit waren für die Qualität etwas zu bezahlen.

Ich bin persönlich sowieso der Meinung dass der Anschaffungspreis zwar am Anfang viel Geld ist aber im Laufe des hoffentlich langen gemeinsamen Lebens zweitrangig wird denn ob teures oder billiges Pferd, der Unterhalt ist gleich teuer....

schagglin Offline




Beiträge: 118

28.06.2018 10:04
#11 RE: Pferd - wie viel bezahlen? Zitat · Antworten

Zitat von Marasquina

Ich bin persönlich sowieso der Meinung dass der Anschaffungspreis zwar am Anfang viel Geld ist aber im Laufe des hoffentlich langen gemeinsamen Lebens zweitrangig wird denn ob teures oder billiges Pferd, der Unterhalt ist gleich teuer....



Sicher, aber man muss halt das Geld auch erstmal haben.

P.S. Ich finde den Preis fair. Habe damals für meine angerittene 4jährige FM-Stute CHF 8000 bezahlt und fand den Preis fair. Unverbrauchtheit und eine solide Grunderziehung sind viel wert.

copiood Offline




Beiträge: 86

28.06.2018 10:07
#12 RE: Pferd - wie viel bezahlen? Zitat · Antworten

Zitat von Paddy


Du musst dir halt überlegen, was du willst. Wenn du jetzt schon weisst, dass du in den grossen Sport willst, dann solltest du vielleicht eher nach einem weiter ausgebildeten Pferd Ausschau halten, das du auch ausprobieren kannst, in den Disziplinen, die du reiten möchtest. Die kosten dann aber schnell mal mehr als nen Zehner.

Wenn du in erster Linie einen Freizeitkumpel möchtest und dann das nehmen kannst/willst, was dir das Pferd im Laufe seines Lebens anbietet, dann hast du hier sicher ein gutes Pferd zu einem fairen Preis.



Genau so würde ich das auch sehen.
Ist halt immer die Frage was kannst und was möchtest du noch in die Ausbildung investieren, wohin soll euer Weg gehen. Gibt es deinerseits schon Pläne oder eben nicht.
Der Preis ist sicher gerechtfertigt wenn das Pferd gesund ist und man mit dem Ernst des Lebens beginnen kann.

vollmi Offline




Beiträge: 34

28.06.2018 10:07
#13 RE: Pferd - wie viel bezahlen? Zitat · Antworten

Zitat von schagglin

Zitat von Marasquina

Ich bin persönlich sowieso der Meinung dass der Anschaffungspreis zwar am Anfang viel Geld ist aber im Laufe des hoffentlich langen gemeinsamen Lebens zweitrangig wird denn ob teures oder billiges Pferd, der Unterhalt ist gleich teuer....



Sicher, aber man muss halt das Geld auch erstmal haben.




ein Jahr warten und das Geld das man an Stall, TA und Hufschmied gespart hat ins neue Pferd investieren.

Paddy Offline




Beiträge: 229

28.06.2018 10:46
#14 RE: Pferd - wie viel bezahlen? Zitat · Antworten

Zitat von schagglin
Sicher, aber man muss halt das Geld auch erstmal haben.



Das stimmt. Ich bin damals, als ich mir Gedanken über ein eigenes Pferd gemacht habe, umgekehrt vorgegangen. Ich habe mir überlegt, was es kosten darf und mir die Pferde in der Preislage dann angeschaut. Da ich nicht in den grossen Turniersport einsteigen und auch nicht züchten wollte, war die Auswahl doch recht gross.

Aber ich muss auch immer grinsen, wenn ich Inserate sehe, wo 100 Anforderungen an das zukünftige Pferd gestellt werden und dann am Schluss steht maximal 5000 Franken.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Da ich Lactose und Gluten hervorragend vertrage, leiste ich mir als Ausgleich dafür einige Intoleranzen im zwischenmenschlichen Bereich.

Marasquina Offline



Beiträge: 41

28.06.2018 12:59
#15 RE: Pferd - wie viel bezahlen? Zitat · Antworten

es gibt schon Pferde für 5000 Franken oder sogar weniger - sogar recht viele doch da ist immer irgendwo der Wurm drin, entweder das Alter, die Gesundheit, der Umgang oder sonst irgend was.

Ich sehe viele Ostblock-Pferde für den Preis. Die sehen auf den Bildern sogar nicht mal verkehrt aus. Meins wäre es trotzdem nicht.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz