Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 0 mal aufgerufen
 Pflege und Gesundheit
sg83 Offline



Beiträge: 51

22.10.2018 16:29
RE: Schürfwunden - Wann den TA holen? Zitat · Antworten

Wann holt ihr den TA?

Ich habe mein Pferd am Donnerstag mit diesen Schürfwunden aufgefunden. Habe gekühlt, desinfiziert und über Nacht eingebunden. Die Wunden sind nicht tief, aber warm und eine Stelle findet sie nicht toll, wenn ich abdrücke. Geschwollen ist es nicht mehr und lahm geht sie auch nicht.

Bin nicht die, die rasch den TA holt, aber ist jetzt doch schon 5 Tage her und mich beunruhigt eher, dass es noch warm ist. Sie ist sonst wie immer, läuft gut vorwärts. Auch kenn ich sie noch nicht solange und kann daher noch nicht so gut abschätzen, wie sie auf was reagiert.

Vielen Dank für eure Antworten.



[/url]

Paddy Offline




Beiträge: 229

23.10.2018 06:41
#2 RE: Schürfwunden - Wann den TA holen? Zitat · Antworten

Also dafür würde ich den TA nicht holen. Für mich sieht das so aus, als wenn nur Fell weg ist. Ich würde Arnika-Kügeli geben und die Schrammen ggf. mit Bepanthensalbe einreiben.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Da ich Lactose und Gluten hervorragend vertrage, leiste ich mir als Ausgleich dafür einige Intoleranzen im zwischenmenschlichen Bereich.

Chrigi77 Offline




Beiträge: 43

23.10.2018 11:29
#3 RE: Schürfwunden - Wann den TA holen? Zitat · Antworten

Das ist vermutlich anhand von Bildern nicht so einfach zu beantworten.

Wenn unsere Pferde irgendwo eine Schramme oder leichte Wunde haben, dann schaue ich, ob sie sauber sind und kein Fremdkörper drin steckt. Und dann lasse ich sie so, wie sie sind, reibe also gar nichts drauf. Dann kann die Haut auf natürlichem Weg mit viel Sauerstoff heilen. Mache ich bei mir auch so...

TinaCH Offline




Beiträge: 99

23.10.2018 12:14
#4 RE: Schürfwunden - Wann den TA holen? Zitat · Antworten

Zitat von Paddy
Also dafür würde ich den TA nicht holen. Für mich sieht das so aus, als wenn nur Fell weg ist. Ich würde Arnika-Kügeli geben und die Schrammen ggf. mit Bepanthensalbe einreiben.



Würde ich auch so machen...

sg83 Offline



Beiträge: 51

23.10.2018 12:35
#5 RE: Schürfwunden - Wann den TA holen? Zitat · Antworten

Vielen Dank euch.

Der TA war heute sowieso im Stall und hat es kurz angeschaut. Er meint, die Knochenhaut wäre noch etwas verletzt/entzündet, da sie doch recht reagiert, wenn man es abtastet. Er meinte, dass sie Glück hatte. Wahrscheinlich hat sie sich im Auslauf in den Panels "verhadert", das Griffelbein ist ok, so wie das der TA abgetastet hat und auch sonst zum Glück nur Schürfwunden.
Da sie aber top läuft, darf ich normal bewegen.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz