Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 0 mal aufgerufen
 Alles was nichts mit Pferden zu tun hat
Seepferdli Offline




Beiträge: 75

16.08.2018 05:27
RE: Meldung beim Veterinäramt Zitat · Antworten

Ich würde gerne eine Meldung beim Vererinäramt wegen einem Hund machen. Die Besitzerin hat die Tiere nicht im Griff und sie fallen in letzter Zeit immer mal wieder andere Hunde an. Für mich ist es nur eine Frage der Zeit bis etwas schlimmes passiert.

Wie ist das nun mit dem bekanntgeben des Anzeigers. Vor jahren hatte ich beim Tierschutz verwahrloste Pferde gemeldet und schlussendlich wurde mein Name der Person bekannt gegeben. Das will ich hier, in diesem Fall umgehen, weil die Besitzerin sonst schon ein massiv, psychisches Problem hat und ihr Leben aus dem Ruder läuft. Hilfe will sie nicht bzw. streitet alles ab. Gespräche bringen nuchts. Aber irgendwas muss ich tun...!!!
Wer kann mir helfen?

Barbara Offline




Beiträge: 6

16.08.2018 06:43
#2 RE: Meldung beim Veterinäramt Zitat · Antworten

Bei uns im Kanton Bern, werden solche Meldungen direkt beim Vet. Amt oder der Kantonspolizei gemeldet. Wir haben eine Fachstelle für Tierschutz, dies wird dann an die zuständige Polizeiwache weitergeleitet. In der Folge wird immer eine Kontrolle durchgeführt.
Bei uns wird nie der Namen des Melders bekannt gegeben.

Gruss

Barbara

?Der Mensch müht sich ab, das Leben ausserhalb seiner zu finden, und ahnt nicht, dass das Leben, das er sucht, in ihm selbst ist..? (Khalil Gibran)

copiood Offline




Beiträge: 86

16.08.2018 08:09
#3 RE: Meldung beim Veterinäramt Zitat · Antworten

@Seepferdli
Ich kann dir zwar nicht spezifisch helfen. Aber als ich einmal eine Meldung machte beim Vet. Amt wurde leider mein Name ebenfalls bekannt gegeben der damaligen Besitzerin. Das fand ich nicht so toll. Und dies obwohl ich ausdrücklich um Anonymität gebeten habe. Betrifft Kt. ZH.

Aeringi Offline



Beiträge: 108

16.08.2018 08:09
#4 RE: Meldung beim Veterinäramt Zitat · Antworten

Wissen tu ich?s nicht. Aber ich würde es dem Vet-Amt melden.

missi Offline



Beiträge: 37

16.08.2018 08:22
#5 RE: Meldung beim Veterinäramt Zitat · Antworten

Würde ich auch dem Vet Amt melden. Respektive ruf an, erzähl alles und frag nach. Die sind sehr freundlich und hilfsbereit. Die sagen dir dann schon ob es Sinn macht oder ob du das besser der Polizei melden sollst.
Falls du das ganze Filmen kannst, dann wäre das super.
Als ich einen Fall gemeldet habe, hatte ich die Wahl ob ich meine Identität bekannt gebe oder nicht.
Der Angezeigte kann nachfragen, danach wurde ich gefragt ob sie meinen Namen bekannt geben dürfen. Ich hatte Nichts zu verstecken, daher habe ich zugestimmt. Du kannst aber mit einer Begründung auch ablehnen.

LG

Paddy Offline




Beiträge: 229

17.08.2018 10:36
#6 RE: Meldung beim Veterinäramt Zitat · Antworten

Also ich habe schon mehrere Fälle gemeldet - Hase, Hund, Pferde, Schafe. Man muss beim Vet-Amt seinen Namen und die Anschrift zwar bekanntgeben aber bisher wurden meine Daten bei keinem Fall weitergegeben. Wobei mir persönlich das herzlich egal wäre.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Da ich Lactose und Gluten hervorragend vertrage, leiste ich mir als Ausgleich dafür einige Intoleranzen im zwischenmenschlichen Bereich.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz