Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1 mal aufgerufen
 Alles was nichts mit Pferden zu tun hat
Seepferdli Offline




Beiträge: 75

25.04.2019 07:32
RE: Ferien USA/Kalifornien Zitat · Antworten

Wir gehen mitte Mai bis mitte Juni nach USA/Kalifornien.
Beginnen mit der Reise in LA wollen dann richtung Grand Canion fahren, Mounament Valley, Death Valley, dann Richtung San Francisco, dann den Highway No1 bis San Diego.

Auf dem Nachhause Weg machen wir noch einen zwischen Stopp in NY.

Was müssen wir unbedingt gesehen haben und hat jemand noch Hoteltipps? Fix buchen wir nur LA, San Diego und NY. Oder ist das eher nicht empfehlenswert?

Danke für eure Tipps

Nutschgi Offline




Beiträge: 36

29.04.2019 14:15
#2 RE: Ferien USA/Kalifornien Zitat · Antworten

L.A. fand ich überhaupt nicht als sehenswert.

Bei Grand Canyon kann ich einen Heliflug unbedingt empfehlen. Wir flogen mit Papillon.

In Monument Valley haben wir bei den Indianer übernachtet und einen Ausritt durchs Monumen Valley gemacht. Sehr zu empfehlen.

Genügend Zeit einrechnen.

didiii Offline



Beiträge: 1

29.04.2019 18:00
#3 RE: Ferien USA/Kalifornien Zitat · Antworten

Ich wohne seit Januar in Kalifornien (bei Sacramento). Wollt ihr bis SF, oder nicht bis ganz nach oben? Wenn ihr aus Richtung Death Valley kommt, checkt ob die Strassen durch den Yosemite offen sind - wenn ja, unbedingt da durch (das Flachland um Fresno ist todlangweilig, ausser wenn ihr noch die Mammutbaeume im Sequoia National Park sehen wollt). Oder dann noch etwas weiter via Lake Tahoe. Am Highway No1 entlang gibts viel sehenswertes: Santa Cruz (tolles Staedtchen), Whale Whatching in Monterey, Big Sur (absolutes Muss wenn ihr gerne wandert), die Elephant Seals bei San Simeon, Santa Barbara habe ich auch nett in Erinnerung (das war vor ein paar Jahren).

Um L.A. find ich den Joshua Tree National Park sehenswert, und zwischen L.A. und Grand Canyon hat mir Sedona mit den Red Rocks extreeeeem gefallen (mit haerzigem, aber ziemlich touristischem Staedtchen). Noerdlich vom Grand Canyon: Coral Pink Sand Dunes, und der Zion National Park.

Unser Problem ist generall, dass es viel zu viel zu sehen gibt und die Distanzen halt sehr weit sind. Kommt halt ueberall darauf an, ob ihr lieber in die Stadt wollt oder eher Wanderfreunde seid - und wie weit ihr zwischen zwei Destinationen fahren wollt...

Viel Spass

Susanne_GR Offline



Beiträge: 147

29.04.2019 18:53
#4 RE: Ferien USA/Kalifornien Zitat · Antworten

Ich finde, man kann getrost den Touristenströmen folgen, man kommt dann an die schönsten Orte.
Lake Tahoe mag schön sein, aber sowas hats in der Schweiz noch längst.
Sedona ist wirklich schön, eben, Touristenstrom, aber das tut nichts zur Sache, es lohnt sich.

Ich würde nur einen Teil Kaliforniens etc. ins Auge fassen, alles schafft man sowieso nicht auf einer einzigen Reise.

Grand Canyon hat mir gut gefallen, wir sind da an einem Tag quasi runtergerannt, unten durch und wieder hoch

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz