Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 189 mal aufgerufen
 Pflege und Gesundheit
Seiten 1 | 2
outback Offline




Beiträge: 57

12.01.2020 20:59
#16 RE: Leicht geschwollen aber lahmfrei Zitat · Antworten

Falls du ein reitplatz hast wäre equinetik vielleicht was. Ich habs selbst noch nie gemacht bin aber in einer fb gruppe und dort sieht man oft sehr schöne positive veränderungen in relativ kurzer zeit.

Zum thema sattel, einer mit einstellbarem kopfeisen? Zum beispiel deuber el campo? Er bietet sehr viel komfort fürs pferd und reiter und der baum ist flexibel.

Susanne_GR Offline



Beiträge: 164

12.01.2020 21:16
#17 RE: Leicht geschwollen aber lahmfrei Zitat · Antworten

Danke dir.
Reitplatz wird nicht empfohlen, ist ja eher tiefer der Boden dort als im Gelände, was ja Gift für die Sache ist.
Volten, Longieren, enge Wendungen und solche Dinge sind auch nicht empfohlen bei Sehnenproblemen, das wird nicht schaden, wenn ich das den Winter durch noch komplett vermeide. Allerdings kenne ich mich mit Equikinetik überhaupt nicht aus aber hier in meiner Region meine ich auch nicht dass es sowas gibt. Versammelten Schritt und dabei Geraderichten machen wir ja, und versammeltes Träbli auch.
Eigentlich suche ich auch keine Therapieform, sondern einen zeitlichen Aufbauplan im Gelände.

Ich möchte keine Sättel mehr mit flexiblen Bäumen oder Eisen, hat sich bei mir in letzter Zeit nicht bewährt, weil ich solche Sättel als zu nachgiebig für mich empfinde, sie passen sich leider meiner Schiefe und der des Pferdes zu sehr an. Ich brauche eher einen Sattel, der mein Pferd ein Stück weit vor meiner Schiefe bewahrt, musste ich feststellen. Sonst würde ich bei meinem Maxflex Amelie mit austauschbaren Kopfeisen bleiben.

Shakes Offline




Beiträge: 32

13.01.2020 09:35
#18 RE: Leicht geschwollen aber lahmfrei Zitat · Antworten

Ich hätte auch Equikinetic empfohlen. Das kannst du auch nur im Schritt machen und ist so nicht wirklich eine Belastung für die Sehne. Ich würde mich da mal einlesen. Das könntest du auch auf einer flachen Wiese machen. Benötigt halt Dualgassen.

Meine Stute habe ich aber damals auch im Gelände aufgebaut.

Zuerst einige Wochen nur Schritt, danach den Trab dazugenommen. Und zwar jeden Tag etwas länger, also Intervall...Angefangen mit 1 Minute, 2 Minuten, 3 Minuten usw.
Danach langsam den Galopp wieder dazugenommen...später dann wieder auf dem Platz geritten (aber eben, nur mit guten Boden)

Susanne_GR Offline



Beiträge: 164

13.01.2020 16:55
#19 RE: Leicht geschwollen aber lahmfrei Zitat · Antworten

Hoidu
Danke.
Platzarbeit ist bei mir halt ganz hinten :D

Also wenn ich das so lese, kann ich etwas mutiger aufbauen. Bin seit Anfang Dezember nun auf 15 Minuten Trab, also nicht immer, aber wenn länger, dann sind es diese 15 Minuten. Galopp lasse ich, das eilt nicht, die Böden sind auch nicht gerade im Galoppzustand aktuell. Mein Pferd ist nicht so ein leichtfüssiger Galöppler leider. Reitstunde gehe ich, alles Schritt, wenig Trab, Versammeln und Geraderichten.

Shakes Offline




Beiträge: 32

14.01.2020 07:52
#20 RE: Leicht geschwollen aber lahmfrei Zitat · Antworten

Das klingt doch gut. Ich denke du machst es so schon richtig. Und ja, Galopp ist nebensächlich...und Platzarbeit auch. Ich meinte nur, das ich dann halt ab und an auch mal wieder etwas auf dem Platz geritten bin. Aber den Aufbau möglichst auf hartem ebenen Boden zu machen ist ganz sicher das A und O.

Viel freie Bewegung ist halt auch immer gut. Meine Stute hatte in der Verletzungsphase auch immer Auslaufbox und Weide und nun lebt sie im Offenstall...und kann sich immer bewegen. Das Beste für die Sehne.

Susanne_GR Offline



Beiträge: 164

14.01.2020 17:58
#21 RE: Leicht geschwollen aber lahmfrei Zitat · Antworten

Ah gut, dann scheine ich das nicht so falsch zu machen. :) Bis im Herbst hätte ich ihn gerne wieder wie früher.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz