Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 0 mal aufgerufen
 Pflege und Gesundheit
sg83 Offline



Beiträge: 51

20.03.2019 10:14
RE: Gallen - wer hat Erfahrung? Zitat · Antworten

Hat jemand mit Gallen am Sprunggelenk Erfahrung?

Habt ihr diese behandeln lassen? Wenn ja wie? War evtl. ein Chip das Problem?

Meine hat hinten am Sprunggelenk eine relativ grosse Galle. Bis jetzt hat sie nie gestört und der TA meinte, dass wir nichts tun, solange sie nicht stört. Da wir wegen etwas anderem in die Klink fahren zum Röntgen, werden die Gallen gleich auch noch geröntgt/geschallt. Da die eine TÄ einfach sicher sein möchte, ob die nicht evtl. die Ursache ist.

Vielen Dank.

Shakes Offline




Beiträge: 28

20.03.2019 10:51
#2 RE: Gallen - wer hat Erfahrung? Zitat · Antworten

Ich würde da Blutegel ansetzen lassen...

sg83 Offline



Beiträge: 51

20.03.2019 13:21
#3 RE: Gallen - wer hat Erfahrung? Zitat · Antworten

Zitat von Shakes
Ich würde da Blutegel ansetzten lassen...


Hast du damit Erfahrung?

pica Offline




Beiträge: 10

21.03.2019 09:22
#4 RE: Gallen - wer hat Erfahrung? Zitat · Antworten

Ich bin auch an dem Thema dran seit 6 Monaten, ohne eindeutigen Erfolg.
Manchmal dünkt mich, die Gallen werden weniger, dann sind sie wieder da.
sie sind an allen vier Fesselgelenken und an den Sprunggelenken.
dazu chronisch dicke Ohrspeicheldrüsen.

Ich versuche grundsätzlich den Stoffwechsel in Gang zu bringen.
-Leberpflege
-Entsäuerung
-Lymphdrainage
-Kneippgüsse

Kneippgüsse hatten zumindest an den Fesselgelenken deutlich gewirkt, solange ich es regelmässig gemacht habe.

Lymphdrainage erst kürzlich, noch keine Wirkung.

Melanie Offline




Beiträge: 138

21.03.2019 12:57
#5 RE: Gallen - wer hat Erfahrung? Zitat · Antworten

Zitat von Shakes
Ich würde da Blutegel ansetzten lassen...



hätte ich jetzt auch gesagt plus Schüsslersalze.

Wer mit der Herde geht, kann nur Ärschen folgen.

Shakes Offline




Beiträge: 28

25.03.2019 11:40
#6 RE: Gallen - wer hat Erfahrung? Zitat · Antworten

Zitat von sg83

Zitat von Shakes
Ich würde da Blutegel ansetzten lassen...


Hast du damit Erfahrung?




Nicht mit Gallen, aber mit Sehnenverletzungen. Aber hätte ich ein Pferd mit Gallen, wäre das meine erste Wahl...

Frisbee Offline




Beiträge: 10

02.04.2019 15:00
#7 RE: Gallen - wer hat Erfahrung? Zitat · Antworten

Ich würde auch mit Blutegeln probieren, ich habe gute Erfahrungen damit gemacht.

sg83 Offline



Beiträge: 51

03.04.2019 13:14
#8 RE: Gallen - wer hat Erfahrung? Zitat · Antworten

Vielen Dank für eure Berichte.

Das Röntgen hat gezeigt, dass die Gallen harmlos sind. Der TA hat abgeraten, hier etwas zu unternehmen, da sie, wie bei einer Punktierung, wieder kommen würden bzw. können und es in dem Sinn einfach "nur" ein Schönheitsfehler ist. Er meinte auch, dass es auch bei Blutegel immer eine Infektionsgefahr mitbringt.
Im Moment hat mein Pferd sowieso Schmerzmittel und somit ist es kein Thema.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz