Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 12 mal aufgerufen
 Alles rund ums Pferd
Paddy Offline




Beiträge: 229

20.06.2019 12:13
RE: Würdet ihr was sagen? Zitat · Antworten

Wir haben im Stall seit zwei Monaten eine Stallhilfe, die 5x pro Woche am Abend die Box der Hofbesitzer und der einen Pensionärin macht. Meine Kollegin und ich machen unsere Pferde selber, haben also nichts mit ihr zu schaffen.

Abgemacht ist, dass sie mistet, die Ausläufe wischt, Heu gibt und die Tränken putzt. Das dauert, wenn man es genau macht ca. eine Stunde, sie muss die Zeit aufschreiben und bekommt pro Stunde 23 Franken. Wenn sie zusätzliche Arbeiten macht, wie zum Beispiel die Stute der Hofbesitzer longieren oder Blumen giessen, dann kann sie diese Zeit zusätzlich aufschreiben.

Nun haben meine Kollegin und ich festgestellt, dass sie bescheisst. Standardmässig schreibt sie jeden Abend mal 15 Minuten mehr auf als sie tatsächlich gearbeitet hat. Manchmal sammelt sie nur die Bollen ab, gibt Heu und ist dann nach 30 Minuten wieder weg, schreibt aber eine Stunde auf. Gestern hat sie kackfrech zwei Stunden aufgeschrieben, obwohl sie nach einer Stunde schon wieder gegangen ist.

Eigentlich geht uns das ja nichts an aber wir finden es den Hofbesitzern gegenüber nicht fair. Sie wohnen nicht permanent auf dem Hof und können daher nicht "kontrollieren", ob die Zeitangaben stimmen. Und wenn sie da sind, dann trödelt sie einfach massiv rum, damit sie dann auf die aufgeschriebene Zeit kommt.

Würdet ihr was sagen und wenn ja, wie sagt man jemandem, dass er über den Tisch gezogen wird? Sie haben eine sehr hohe Meinung von ihr und wir haben auch Bedenken, dass man uns nicht glaubt.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Da ich Lactose und Gluten hervorragend vertrage, leiste ich mir als Ausgleich dafür einige Intoleranzen im zwischenmenschlichen Bereich.

Chivas Offline



Beiträge: 11

20.06.2019 12:25
#2 RE: Würdet ihr was sagen? Zitat · Antworten

Habt ihr die Stallhilfe schon mal darauf angesprochen? Vielleicht erledigt sich die Sache dann von selbst wenn sie mitbekommt dass sie ?aufgeflogen? ist - ist ja eine peinliche Situation dann.
Ich könnte wohl nicht nichts sagen, würde aber bei ihr anfangen. Aber zu fest reinsteigern würde ich mich dann auch nicht (von wegen dass man euch nicht glaubt). Wenn die Stallbesitzer blindes Vertrauen haben wollen sollen sie, ist ja ihr Recht sich über den Tisch ziehen zu lassen.
Also Punkt 1: Stallhilfe ansprechen (vieleicht eher auf die nett, naive Art)
Wenn das nichts ändert Punkt 2: Stallbesitzer ansprechen (ebenfalls nett, naiv)
Punkt 3: ignorieren und machen lassen

JvC Offline



Beiträge: 3

20.06.2019 12:48
#3 RE: Würdet ihr was sagen? Zitat · Antworten

Dem Frieden zuliebe würd ich nichts sagen. Es liegt doch beim Stallbesitzer ob er dies kontrolliert oder nicht. Vorallem weil er von ihr überzogen ist. Wenn ihr euch einmischt, kann der Schuss auch nach hinten losgehen. Also ich wäre da schön ruhig.

Paddy Offline




Beiträge: 229

20.06.2019 13:22
#4 RE: Würdet ihr was sagen? Zitat · Antworten

Zitat von Chivas
Habt ihr die Stallhilfe schon mal darauf angesprochen? Vielleicht erledigt sich die Sache dann von selbst wenn sie mitbekommt dass sie ?aufgeflogen? ist - ist ja eine peinliche Situation dann.
Ich könnte wohl nicht nichts sagen, würde aber bei ihr anfangen. Aber zu fest reinsteigern würde ich mich dann auch nicht (von wegen dass man euch nicht glaubt). Wenn die Stallbesitzer blindes Vertrauen haben wollen sollen sie, ist ja ihr Recht sich über den Tisch ziehen zu lassen.
Also Punkt 1: Stallhilfe ansprechen (vieleicht eher auf die nett, naive Art)
Wenn das nichts ändert Punkt 2: Stallbesitzer ansprechen (ebenfalls nett, naiv)
Punkt 3: ignorieren und machen lassen



Wie spricht man jemanden "nett" drauf an, dass man mitbekommen hat, dass er bescheisst?

Es geht mir irgendwie auch um die andere Pensionärin. Die zahlt nämlich extra für den "Service". Denn eigentlich wird bei uns im Stall keine Vollpension angeboten. Die Pensionäre müssen am Abend selber ihren Stall machen und die Weide abbollen.

Bei ihr habe ich schon einmal ein paar kleine Andeutungen gemacht, die sind aber irgendwie nicht angekommen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Da ich Lactose und Gluten hervorragend vertrage, leiste ich mir als Ausgleich dafür einige Intoleranzen im zwischenmenschlichen Bereich.

Paddy Offline




Beiträge: 229

20.06.2019 13:28
#5 RE: Würdet ihr was sagen? Zitat · Antworten

Zitat von JvC
Dem Frieden zuliebe würd ich nichts sagen. Es liegt doch beim Stallbesitzer ob er dies kontrolliert oder nicht. Vorallem weil er von ihr überzogen ist. Wenn ihr euch einmischt, kann der Schuss auch nach hinten losgehen. Also ich wäre da schön ruhig.



Weiss du, die beiden sind extrem nett und mir geht es daher ziemlich schlimm gegen den Strich, dass sie so beschissen werden. Dass der Schuss nach hinten losgehen könnte, die Befürchtung haben wir eben auch. Dass der Eindruck entstehen könnte, wir wollen sie mobben. Die ist nämlich abartig schleimig zu den Hofbesitzern, dass sie wohl im Leben nicht drauf kommen werden, dass sie dermassen link ist.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Da ich Lactose und Gluten hervorragend vertrage, leiste ich mir als Ausgleich dafür einige Intoleranzen im zwischenmenschlichen Bereich.

Aeringi Offline



Beiträge: 108

20.06.2019 14:33
#6 RE: Würdet ihr was sagen? Zitat · Antworten

Vielleicht darf sie noch den Weg hin und zurück miteinrechnen.
Solange die Nutzniesser nicht selbst kontrollieren oder Dich fragen, würde ich es belassen. Gibt wichtigere Dinge, wo man sich einmischen soll und muss.

Melanie Offline




Beiträge: 138

20.06.2019 15:08
#7 RE: Würdet ihr was sagen? Zitat · Antworten

Zitat von Aeringi
Vielleicht darf sie noch den Weg hin und zurück miteinrechnen.
Solange die Nutzniesser nicht selbst kontrollieren oder Dich fragen, würde ich es belassen. Gibt wichtigere Dinge, wo man sich einmischen soll und muss.



Wollte ich auch schreiben. Wahrscheinlich darf Sie den Weg noch einrechnen. Denn wenn Sie nur 23CHF auf die h hat, wärs ja schon fast frech, wenn sie dann nicht mal die Anfahrt bezahlt bekommt.

Wer mit der Herde geht, kann nur Ärschen folgen.

Paddy Offline




Beiträge: 229

20.06.2019 15:22
#8 RE: Würdet ihr was sagen? Zitat · Antworten

Zitat von Melanie

Zitat von Aeringi
Vielleicht darf sie noch den Weg hin und zurück miteinrechnen.
Solange die Nutzniesser nicht selbst kontrollieren oder Dich fragen, würde ich es belassen. Gibt wichtigere Dinge, wo man sich einmischen soll und muss.



Wollte ich auch schreiben. Wahrscheinlich darf Sie den Weg noch einrechnen. Denn wenn Sie nur 23CHF auf die h hat, wärs ja schon fast frech, wenn sie dann nicht mal die Anfahrt bezahlt bekommt.




Nein, die Anfahrt wird ihr nicht bezahlt. Das habe ich bereits in einem unverfänglichen Gespräch mit ihr raus gefunden. Und selbst wenn, sie fährt 8 Minuten. Das rechtfertigt es nicht 30 oder sogar 60 Minuten mehr aufzuschreiben.

23 Franken pro Stunde bar auf die Hand finde ich jetzt keinen so schlechten Lohn für ein bisschen misten und Auslauf wischen. Und ich ärgere mich halt über solche unehrlichen Schmarotzer.

Und ich würde es begrüssen, wenn ich für einen Service separat zahle und mir jemand sagen würde, wenn die Abmachungen nicht ordnungsgemäss eingehalten werden.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Da ich Lactose und Gluten hervorragend vertrage, leiste ich mir als Ausgleich dafür einige Intoleranzen im zwischenmenschlichen Bereich.

Aeringi Offline



Beiträge: 108

20.06.2019 17:19
#9 RE: Würdet ihr was sagen? Zitat · Antworten

Trotzdem kann es nicht Deine Aufgabe sein, andere zu kontrollieren, wenn es Dich selbst nicht betrifft.
Wenn der Auftraggeber so gar keine Zeit hat, mal zum Rechten zu sehen, seine Schuld. Aber für Dich gibt`s anscheinend keine Grenzen, Dich in andere Dinge einzumischen.

Arizona Offline




Beiträge: 68

20.06.2019 20:21
#10 RE: Würdet ihr was sagen? Zitat · Antworten

Ich denke auch, die Stallbesitzer sind nur schon froh, jemanden gefunden zu haben der überhaupt einigermassen zuverlässig ist. Sie erscheint immerhin wie abgemacht. Und alles was dich stört ist DEIN Gefühl, es entsteht in dir drinnen. Dem würde ich mal auf den Grund gehen: warum stört mich das, was löst es in mir aus, was spiegelt es?

Paddy Offline




Beiträge: 229

21.06.2019 07:55
#11 RE: Würdet ihr was sagen? Zitat · Antworten

Ok, danke für eure Meinungen. Dennoch werde ich das Thema ansprechen, sobald sich eine gute Gelegenheit ergibt.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Da ich Lactose und Gluten hervorragend vertrage, leiste ich mir als Ausgleich dafür einige Intoleranzen im zwischenmenschlichen Bereich.

Aeringi Offline



Beiträge: 108

21.06.2019 08:40
#12 RE: Würdet ihr was sagen? Zitat · Antworten

Warum fragst Du noch?

outback Offline




Beiträge: 56

21.06.2019 11:34
#13 RE: Würdet ihr was sagen? Zitat · Antworten

Zitat von JvC
Dem Frieden zuliebe würd ich nichts sagen. Es liegt doch beim Stallbesitzer ob er dies kontrolliert oder nicht. Vorallem weil er von ihr überzogen ist. Wenn ihr euch einmischt, kann der Schuss auch nach hinten losgehen. Also ich wäre da schön ruhig.



Dito! Ihr bezahlt sie ja nicht und wenn der hofbesi sehr überzogen ist von ihr gibt es allenfalls nur dicke luft die unnötig ist.

TinaCH Offline




Beiträge: 99

21.06.2019 14:34
#14 RE: Würdet ihr was sagen? Zitat · Antworten

Aus diesem Grund rechne ich nicht per Stunde ab, sondern pro Stalldienst. Der Morgenstall mit 2 Stunden und der Abendstall mit 1 Stunde.
Das schafft jeder der "normal" arbeitet und nicht trödelt in der Zeit. Manchmal gehts auch etwas schneller. Dafür kanns dann auch mal im tiefsten Winter 10 min länger gehen.
Ich hab meine Leute im Stall gefragt, ob sie mal auf die Uhr schauen könnten, wie lange sie brauchen. Alle meinten diese Zeiten seien realistisch und gut gerechnet.
Wenn jetzt jemand 4 Stunden am Morgen rum trödelt, dann ist das seine Sache. Das stört mich in keinster Weise, aber ich kann natürlich nicht 4 Std bezahlen.

Vielleicht kannst Du den Stallbetreibern mal so ne Rechnung vorschlagen.

Ich denke, ich würde es auch einmal sagen. Was sie daraus machen ist dann ihre Sache.

Gruss
Martina

Chivas Offline



Beiträge: 11

21.06.2019 14:42
#15 RE: Würdet ihr was sagen? Zitat · Antworten

Mit ?nett und naiv? meine ich, du kannst die Stallhilfe ja einfach fragen wie denn abgerechnet würde - so rein aus Interesse. Sowas in der Art scheint ihr getan zu haben.

Ich nehme an ihr wisst nicht um alle Abmachungen. Sie gehen euch ja auch nichts an.

Wenn Mängel in der Arbeit da sind, die zu euren Lasten gehen dann sprich das ganz normal an, wie man das halt so macht.

Ansonsten nochmal: steigert euch da nicht zu sehr rein, die Stallbesitzer dürfen schliesslich so freigiebig, naiv und unbeschwert sein wie sie wollen

Ich handhabe es übrigens auch so mit dem Abrechnen, dass ich Pauschalen pro Stalldienst bezahle. So hat keiner Stress und ich muss mich nicht mit Kontrollen rumschlagen.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz